Sie sind hier: Aktuelles

  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Fan Shop

Fan-Shop

 

Social Media


 

 

Big Band der Bundeswehr unter neuer Leitung

Seit dem 13. Januar 2015 steht die Big Band der Bundeswehr unter der Führung von Oberstleutnant Timor Chadik. Dieser wurde vom Leiter Militärmusikdienst und Leiter Zentrum Militärmusik der Bundeswehr, Oberst Dr. Michael Schramm, mit dieser in der Bundeswehr einmaligen und außergewöhnlichen Aufgabe betraut. Sein Vorgänger, Oberstleutnant Christian Weiper, leitet seit dem 14. Januar das Luftwaffenmusikkorps Münster.

Kommandoübergabe bei der Big Band

Die Wahl der Örtlichkeit für ein solches - in der Bundeswehr wohlbekanntes - militärisches Zeremoniell war treffend gewählt. Der Probesaal des deutschlandweit bekannten Show- und Unterhaltungsorchesters ist das "Arbeitszimmer" und gleichzeitig die "Ideenschmiede" für die hochspezialisierten Instrumentalisten. Schramm verwies in seiner Rede auf das in Fachkreisen höchst anerkannte und ausgezeichnete musikalische Niveau der Big Band der Bundeswehr. Die spezielle Form des Jazz und der Improvisation und damit des freien Spiels erfordere ein Höchstmaß an Kreativität und künstlerischer Gestaltungsfähigkeit. Die für Kreativität nötige innere Freiheit könne nur dort entstehen, wo auch äußerlich das mögliche Maß an Freiheit gegeben ist. "Das ist auch das Erfolgsrezept dieses Spitzenorchesters", stellte Schramm fest.

Weiper hingegen bedankte sich mit sehr persönlichen Worten bei seiner Band für die gute Zusammenarbeit und bei seinen Vorgesetzten für die stets fürsorgliche Unterstützung. Die kurze aber intensive Zeit bei der Big Band der Bundeswehr hat für ihn bleibenden Eindruck hinterlassen: "Sie haben mir imponiert, mit Ihrem unbedingten Willen, stets unserem Publikum die allerbeste Show zu bieten. Dieser Wille war fortwährend spürbar, in jeder Probe und in jedem Konzert." schloss er seine Rede und verabschiedete sich mit einem letzten Titel.

Das erste Stück der Big Band der Bundeswehr unter Chadiks Leitung war die Deutsche Nationalhymne, mit der der offizielle Teil dieses Übergabeappells nach gut einer Stunde endete. Zum Empfang bedankten sich Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft beim alten Leiter und wünschten dem neuen Bandleader alles Gute.




Autor: Johannes M. Langendorf