Sie sind hier: Aktuelles

  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Fan Shop

Fan-Shop

 

Social Media


 

 

Eine herausragend erfolgreiche Zwischenbilanz der Konzerte im Jahr 2015

verschiedene Bilder 2015Mit einer rauschenden Ballnacht beim Ball des Sports fing die Saison für den neuen Bandleader und Chef der Big Band der Bundeswehr im Februar dieses Jahres in Wiesbaden an. Es folgten erfolgreiche Saalkonzerte, aber der Gipfel des laufenden Jahres war zweifelsohne auch in diesem Jahr wieder die Open Air Saison, die das Orchester von Ulm über Marienberg im Osten bis nach St. Peter Ording führte. Allein bei diesen 24 Konzerten spielte die Big Band der Bundeswehr mehr als eine halbe Million € für die unterschiedlichsten Benefizzwecke ein. Über 100.000 Besucher konnten Events live erleben. Auch in diesem Jahr spielte das Orchester, auf Einladung des Hausherrn zum dritten Mal in Folge, beim Bürgerfest des Bundespräsidenten im Park des Schloss Bellevue in Berlin musikalisch zum Tanz auf. Bundespräsident Joachim Gauck lud 5.000 Gäste, die sich in einem Ehrenamt verdient gemacht haben ein, um die Leistungen der Geehrten in den Städten und Gemeinden besonders hervorzuheben. Krönender Abschluss der Sommerkonzertreise 2015 war der Auftritt zum Deutschen Kolpingtag in der Kölner Lanxess Arena nach 15 Jahren erneut aufzutreten. Nicht weniger als 15.000 Menschen waren aus ganz Deutschland angereist, um gemeinsam in Köln zu feiern. Viel Zeit zum Rasten ist jedoch nicht, denn nach wenigen Stunden hieß es für einige Mitglieder Kofferpacken und nach Washington D.C. in die Vereinigten Staaten von Amerika reisen. Dort hat eine kleine Formation der Big Band der Bundeswehr einige Veranstaltungen auf internationalem Parkett zu spielen.